Wo stecken Confetti und Rolf Rüdiger

Beide aus dem ORF Fernsehen seit Herbst 2008 verschwunden, aus Besorgnis hab ich mich mal beim ORF nach deren Verbleib erkundigt:

an: kundendienst.orf.at

Sehr geehrtes ORF-Team!

Confetti und sein Kompagnon Rolf Rüdiger wurden seit Herbst 2008 nicht mehr in der Öffentlichkeit gesichtet. Ich und einige Freunde von mir machen sich ernste Sorgen um die beiden. Gibt es Informationen über den Aufenthaltsort der beiden? Wo wurden Sie das letzte mal gesehen? Wurden sie evt. Opfer eines Gewaltverbrechens? Ist Interpol schon eingeschaltet? Wenn nicht würde ich gerne helfen Keller in Amstetten und Umgebung nach den beiden zu durchsuchen…

Mit besorgten Grüßen

 

Oliver Blaskovits

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Nicht kategorisiert abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Wo stecken Confetti und Rolf Rüdiger

  1. thomas schreibt:

    ich weiß wo sie sind
    ………….

  2. Philipp Fritz schreibt:

    bei mir im keller! xD

  3. Interpol schreibt:

    Wir gehen einer heißen Spur nach! Sie ist sehr heiß! Es wird gesucht:
    Philipp Fritzl (kurz: Fritzi od. Fritzl)
    blonde Killerpilzfrisur
    dummes Gezicht
    Der Tatverdächtige ist sehr aggressiv und mit einem Sony Ericsson Q991 bewaffnet! Weiters besitzt er ein Iphone!!!!

  4. Interpol schreibt:

    Der oben genannte Täter wurde in Österreich, A-7552 Stinatz gesichtet. Laut Gesichtsanalyse ist der Täter nicht schön.

  5. zur klarstellung:

    ich besitze braune haare xD

    handys: sony ericsson k550i flashed to w610i with patches,elfs,mods +m600i 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s