Junge SozialdemokratInnen aus dem Burgenland in Brüssel

Blick hinter die Kulissen der EU-Politik auf Einladung des SPÖ-Klubs

Eisenstadt, 9. Dezember 2008. – „EU-Politik aus der Innenperspektive erleben“: Unter dieser Devise absolvierte eine Gruppe junger BurgenländerInnen aus sozialdemokratischen Jugendorganisationen vor kurzem einen Besuch in Brüssel. Der SPÖ-Landtagsklub hatte die Jugendlichen auf diese Exkursion eingeladen, um sich für deren Engagement rund um den Jugendlandtag 2008 zu bedanken. Begleitet wurde die Delegation von Klubchef Christian Illedits sowie den Landtagsabgeordneten Inge Posch, Doris Prohaska und Robert Hergovich.

Neben einem Lokalaugenschein bei der Ständigen Vertretung Österreichs bei der EU bildete ein Besuch des EU-Parlamentes den Höhepunkt dieses Aufenthaltes. Die burgenländische EU-Abgeordnete Christa Prets ließ es sich selbstverständlich nicht nehmen, den jungen BurgenländerInnen einen Blick hinter die Kulissen der Parlamentsarbeit zu ermöglichen.

„Das Zukunftsprojekt ‚Europa‘ braucht die Begeisterung und die kritischen Impulse der Jugend. Deshalb ist es wichtig, wenn junge Menschen vor Ort erleben können, wie EU-Politik ‚gemacht‘ wird. Damit steigt die Bereitschaft, sich aktiv in politische Prozesse auf europäischer Ebene einzubringen“, ist Klubobmann Illedits überzeugt.

Junge SozialdemokratInnen in Brüssel

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Ausgeflogen, Politisches. abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s