Die Wahl ist vorbei… und wie weiter?

Wenn es mich  auch sehr beunruhigt dass das rechte Lager die stärkste Kraft geworden ist und die SPÖ (verständlicherweise) Verluste hinnehmen musste ist es ein Wohltat das Ergebnis der Volkspartei zu sehen welches gezeigt hat dass die Leute ganz genau wissen was die Molterer/Schüssel ÖVP in den letzten 20 Monaten gemacht hat: blockiert!! Keine Frage natürlich hat auch die SPÖ diese erbärmliche Regierungsperformance mit zu verantworten und das darf man auch nicht schönreden – diese Zeit sollte muss nun vorbei sein. Hoffentlich kann man nun das mit der Pröll-ÖVP was mit der Schüssel/Molterer ÖVP nicht möglich war, nämlich konstruktiv für die ÖsterreicherInnen ohne Scheuklappen zusammenarbeiten. Für Werner Faymann stellt sich jetzt die Aufgabe abzuklären ob das nun mit der ÖVP möglich sein wird oder doch eine Minderheitsregierung der SPÖ vielleicht die bessere Möglichkeit ist um weiter wie in den letzten Wochen ein  sozialdemokratisches Profil  zeigen zu können???? Es ist klar die SPÖ wird in in einer neuen großen Koalition nicht 100%  ihrer Forderungen verwirklichenFaymann, da bin ich mir sicher wird definitiv nicht wie Gusenbauer in den Koalitionsverhandlungen die Hosen runter lassen und einen „Totalumfaller“ liefern.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Nicht kategorisiert veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Die Wahl ist vorbei… und wie weiter?

  1. Georg schreibt:

    Eine Koalition SP-VP ist die wahrscheinlichste Form. Und ich bin durchaus zuversichtlich, dass das auch funktionieren kann, weil Molterer, Schüssel oder auch Bartenstein weg vom Fenster sind.
    Also: Auf ein Neues. Aber diesmal anders.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s